Quicknav Close

Warum Bedienbarkeit und Anwendererlebnis zentral für den Erfolg von Online Plattformen sind

Begriffserklärungen und Zusammenhang: UI, UX & Usabilty

UX steht für "User Experience", UI bedeutet "User Interface". Ob eine Anwendung erfolgreich ist oder enttäuscht, ist der Kern von Usability. User Experience, User Interfaces und Usability haben unterschiedliche Aufgaben, aber alles dient der Customer Experience — wie Menschen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung wahrnehmen und welche Eindrücke sie damit über einen Zeitraum hinweg gewinnen. Alle drei Elemente sind somit Prinzipien, die ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens sein können.

Das sogenannte UI (Benutzeroberfläche) umfasst Bildflächen, Seiten, Leisten und alle weiteren visuellen Elemente, die eine Plattform für den Anwender bedienbar machen. Bereits beim Design des UI`s sollte die UX (Anwendererlebnis) im Fokus stehen, was bedeutet, dass es dem Endanwender leicht fallen sollte, auf einer Plattform zu navigieren. Das Design sollte also bestenfalls eine ideale Kombination aus exzellentem Anwendererlebnis und blickfangenden Elementen sein.

Die UX bezieht sich jedoch nicht ausschliesslich auf das Design, sondern auf die gesamte Erfahrung, die ein Anwender bei der Interaktion mit einer Plattform macht. Hier geht es im Grossen und Ganzen darum, dem Endanwender zu ermöglichen, ohne jegliche Mühen von einem Punkt zum anderen zu gelangen.

UX und UI müssen stets gleichermassen berücksichtigt werden, da eine gute UI nicht zwangsläufig zu einer guten UX führt und andersrum. So kann eine Plattform fantastisch aussehen, aber schwer zu bedienen sein, oder auch optisch wenig ansprechend sein, trotzdem eine leichte intuitive Handhabung aufweisen.

Tatsächliche Relevanz von UX, UI & Usability

In unserer schnelllebigen Gesellschaft sind die erfolgreichsten Websites und Anwendungen jene, die schnell und effizient reagieren. Design und Software sind stark auf die UX ausgerichtet, denn der Kunde steht im Mittelpunkt. Wenn Ihre Website nur 15 Sekunden länger braucht als die des Wettbewerbers, um ein spezifischen Produkt zu finden, können Sie sicher gehen, dass sich dies in Ihren Berichten abzeichnen wird.

Untersuchungen zeigten, dass Ablehnung oder Auswahl einer Website zu 94% vom Design abhängen. Dies verdeutlicht, dass UI bzw. UX für den Erfolg einer Website ausschlaggebend sein können. Da es viele Optionen am Markt gibt, werden Kunden nach Seiten Ausschau halten, die sowohl optisch ansprechend als auch einfach zu bedienen sind.

Wie sich UX & UI auf das Geschäft auswirken

Direkt einmal vorweg: eine gute UX stellt sicher, dass Ihr Geschäft erfolgreich bleibt! Grossartige Produkte mit einer ausgezeichneten User Experience führen zu anhaltender und bestenfalls wachsender Kundenzufriedenheit, wichtiger aber noch ist die Quote wiederkehrender Kunden, die sich direkt in Ihren Verkaufszahlen niederschlagen wird.

Schlechte User Experience mit schwacher Usability hingegen kann Ihrer Marke und Ihrem Ruf nachhaltigen Schaden zufügen. Werden diese Probleme nicht behoben, ist der Effekt langanhaltend schädlich für Ihr Geschäft. Unzufriedene Kunden werden Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht weiterempfehlen.

Dies verstärkt die Notwendigkeit, UX/UI in Ihre Langzeitgeschäftsstrategie zu integrieren. Damit UX und UI nahtlos zusammenarbeiten, muss die Usability der Anwendung immer wieder getestet werden. Dies ist ein fortlaufender Prozess, der früh in der Entwicklung beginnt, lange bevor die Anwendung auf den Markt trifft, und weit über den Launch hinausgeht. Wenn man also eine Plattform mit UX entwickelt, bedeutet dies eine Umsetzung in Wiederholungen, mit an Anwendern ausgerichtetem Design, wodurch Kundenbedürfnisse ins Zentrum gestellt werden. Man baut das, was Menschen wirklich wollen und brauchen.

Ein weiterer Vorteil einer funktionierenden UX sind reduzierte Kosten. Entwickeln Sie Ihre UX von Beginn an unter Einbezug des Konsumenten, sparen Sie sich ständige Neuentwicklungen aufgrund von Dingen, die nicht bedacht wurden. Zudem erfordert eine solide UX weniger Support durch Ihr Unternehmen. Das alles spart Zeit und Geld.

Was kostet mich eine Online-Plattform?

Unser Plattform-Konfigurator hilft Ihnen auf einfache, übersichtliche Weise, die für Sie richtigen technischen Komponenten, Module und Features auszuwählen. Sie erhalten Auskunft über die Komplexität des Vorhabens sowie eine grobe Kostenschätzung für die Umsetzung – damit Sie von Anfang an den Überblick behalten.

Plattform-Konfigurator starten

Ein paar essentielle UI Features für Websites oder Social Media Sites sind:

  • Einfachheit
    Die Seiten sollten  im Hinblick auf Farbe und Grafik Design einfach gestaltet sein und nur eine minimale Anzahl an Klicks aufweisen.

  • Klarheit
    Da es das Hauptziel der eigenen Unternehmensplattform ist, es dem Anwender so leicht wie möglich zu machen, mit dem System zu interagieren, sind Eindeutigkeit und Übersichtlichkeit wichtige Grundprinzipien. Wenn diese nicht gegeben sind, kann es für den Anwender verwirrend sein und er wird Ihre Website vermutlich ablehnen.

  • Feedback und Antwortzeit
    Feedback ermöglicht dem Nutzer mit dem System zu “kommunizieren” und zu erkennen, ob der gewünschte Schritt ausgeführt wurde und zu erfahren, was im Anschluss erfolgt. Die Reaktionszeit muss der Echtzeit entsprechen und darf nicht mehr als 1 bis 10 Sekunden in Anspruch nehmen.

  • Anwenderunterstützung und Hilfe
    Dieses Feature liefert Informationen, wenn etwas unerwartet und plötzlich passiert, oder, wenn der Anwender nicht weiterkommt. Eine Support Funktion wird den Anwender durch die notwendigen Schritte leiten, um das Problem, mit dem er konfrontiert ist, zu lösen.

  • Vergebung
    Niemand ist perfekt und Anwender werden durchaus Fehler bei der Nutzung Ihrer Plattform machen. Wie gut Sie diese handhaben können, bestimmt unter anderem die Qualität Ihres Produktes. Nachsichtige Benutzeroberflächen können Ihre Anwender davor bewahren, kostenintensive Fehler zu verursachen. Die Option, etwas “rückgängig” zu machen, ist die meist verbreitete Lösung.

cloudtec — Ihr Spezialist für Online-Plattformen

e-Health Plattform

Rasch, sicher und rund um die Uhr online bei der Spitex anmelden. OPAN ist die führende Online-Plattform für Spitex-Dienstleistungen und wird seit über 4 Jahren von cloudtec entwickelt. Gemeinsam mit dem Kunden konnten wir die Plattform zum Erfolg führen.

Weiterlesen

Plattform für digitale Prozesse

cloudtec half dem FVS die komplexen Prozesse für Fördermassnahmen elektronisch abzubilden und mittels einer Web-Plattform den involvierten Partnern zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen

Web-Plattform für physioswiss

Für den schweizerischen Physiotherapie Verband und dessen 16 Kantonal- und Regionalverbänden, haben wir eine massgeschneiderte Komplettlösung für die Verwaltung ihrer Mitglieder, des Shops sowie eine umfassende CMS-Lösung auf die Beine gestellt.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren

Effizienz durch die eigene Online Plattform Web Design Konversionsrate steigern

6 Geschäftsprozesse, die Sie nachhaltig automatisieren können

Weil gutes Design wichtig ist

Messen Sie Ihren Erfolg

by cloudtec Veröffentlicht: Aktualisiert: 25. September 2018

Warum Bedienbarkeit und Anwendererlebnis zentral für den Erfolg von Online Plattformen sind cloudtec AG
Sandrainstrasse 17 3007 Bern Switzerland