Quicknav Close

Webentwicklung: Das sind die Trends für 2021

Webseiten sind die digitalen Visitenkarten von Unternehmen. Durch die Digitalisierung ist die Webseite häufig der erste Kontaktpunkt zwischen Kunde und Unternehmen. Ein zentraler Punkt, ob das Interesse geweckt wird, ist das Design. Der erste Blickkontakt entscheidet häufig. Deshalb spielt die Webentwicklung eine so zentrale Rolle.

Webentwicklung: Das sind die Trends für 2021

Doch die Webentwicklung ist nicht nur für das Aussehen einer Webseite verantwortlich. Im Hintergrund spielt sich viel mehr ab. Die Webseite stellt die Verbindung zwischen Kunden und den Unternehmensabteilungen her. Sie bietet Funktionen für Nutzer und Ihre Mitarbeiter. Ausserdem sammelt sie wichtige Daten, die Ihnen mehr über Ihren Kundenstamm verraten.

Wir zeigen Ihnen, welche neun Trends die Webentwicklung im Jahr 2021 beherrschen und was die Zukunft bringt. 

1. Usability in der Webentwicklung

Usability in der Webentwicklung

Die Benutzerfreundlichkeit spielt eine immer wichtigere Rolle. Dies hat seine guten Gründe. Anwendungen sind in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Das hat Barrieren bei der Nutzung erzeugt. Sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Nutzer Ihrer Webplattform profitieren jedoch von leicht zugänglichen Systemen.

Die Produktivität einer Plattform hängt in erster Linie von der Usability ab. Die tollsten Funktionen und Eigenschaften sind nutzlos, wenn die Nutzung zu kompliziert ist. Wichtig ist, dass Ihre Mitarbeiter einen einfachen Zugang zu den Softwarelösungen haben. Gleiches gilt für Kunden oder Nutzer Ihrer Webplattformen.

Dies minimiert den Schulungsaufwand und sorgt für Plattformen, die schnell das maximale Potenzial entfalten. Ein solcher Erfolg bei der Einführung neuer Anwendungen ist mit KPIs messbar. Dann zeigt sich, wie effektiv Plattformen mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit tatsächlich sind.

Aus diesem Grund spielt die Usability im Jahr 2021 eine wichtige Rolle bei der Webentwicklung. Wir realisieren für Sie Software und Webanwendungen, die logisch aufgebaut und einfach zugänglich sind. So erhalten Sie Plattformen, mit denen die Nutzer gerne arbeiten und interagieren.

2. Die Infrastruktur in der Cloud

Die Infrastruktur in der Cloud

Das Jahr 2020 war geprägt von einer massiven Verschiebung vom Büro ins Homeoffice. Dies hat das Anforderungsprofil an die IT-Infrastruktur verändert. Nachteile und Schwächen aktueller Plattformen waren klar ersichtlich. Die Integration von mobiler Arbeit und dem Homeoffice in die tägliche Arbeit erfordert flexible Plattformen.

Aus diesem Grund wandern Anwendungen wie Ressourcen im Jahr 2021 noch stärker in die Cloud. Wenn Sie jetzt über einen Plattformwechsel oder eine Aktualisierung nachdenken, steht die Cloud im Mittelpunkt der Überlegungen.

Viele Unternehmen setzen auf Software as a Service (SaaS). Dies hat für Sie und Ihre Mitarbeiter den Vorteil, dass die Anwendungen über das Internet erreichbar sind. Es ist also unerheblich, ob Sie sich im Büro, dem Homeoffice, vor Ort bei einem Kunden oder im Zug befinden. Selbst vom Ausland ist ein Zugriff möglich.

Dank dieser Eigenschaft sind SaaS und Plattformen in der Cloud die ideale Infrastruktur für den Modern Workplace. Die Integration von Homeoffice und externen Arbeitsplätzen gelingt ganz automatisch.

Dies ist jedoch nicht der einzige positive Aspekt von SaaS-Lösungen und Cloud-Anwendungen. Diese Vorteile bieten Cloud-Systeme und Modelle wie SaaS:

  • Zugriff auf Daten und Anwendungen von jedem Ort
  • hohe Skalierbarkeit und Flexibilität der Ressourcen
  • Senkung des Wartungsaufwands der lokalen IT
  • jederzeit aktuelle Anwendungen
  • verbrauchsorientiertes Abrechnungsmodell mit skalierbaren Kosten

3. Mobile First!

Mobile First

Der mobile Markt hat eine rasante Entwicklung genommen. Leistungsfähige Smartphones und schnelles mobiles Internet sind die Treiber dieses Trends. 2021 erwartet uns flächendeckendes 5G mit noch mehr Möglichkeiten. Dementsprechend ist Mobile First einer der Trends in der Webentwicklung 2021.

Mobile First bedeutet, dass Anwendungen und Plattformen in erster Linie auf die mobile Nutzung ausgelegt sind. So passt sich eine Webseite mit ihrer Auflösung an die mobilen Endgeräte an. Darüber hinaus stehen auch die Funktionen im Fokus. Der moderne Nutzer lebt mobil und erwartet diese Flexibilität auch im Internet.

Mobile First bezieht sich jedoch nicht ausschliesslich auf die Nutzung. Auch Ihre internen Anwendungen müssen an diesem Konzept ausgerichtet sein. Dies bedeutet für Sie und Ihre Mitarbeiter, dass alle Informationen und Funktionen möglichst auch mobil verfügbar sind. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um die Kommunikation oder Analysen von Daten aus dem CMS handelt.

Wir realisieren in der Webentwicklung Systeme, die Funktionen und Informationen systemübergreifend bereitstellen. So verschwinden die Grenzen zwischen Büro und mobilem Arbeitsplatz. 

4. Edge Computing öffnet den Weg für innovative Lösungen

Bis vor kurzem war der Begriff Edge Computing für viele noch unbekannt. Inzwischen sind sich Experten einig, dass Edge Computing die Cloud überholt und zum nächsten IT-Trend wird. Edge Computing umfasst alle Devices, die sich am Rande des Netzwerks befinden. Primär sind dies kleine, kompakte Systeme mit ganz speziellen Aufgaben.

Solche Edge Devices bringen für Sie echten Mehrwert bei sehr niedrigen Kosten. Beispiele für Edge Devices sind Sensoren, die Messdaten funken, oder die Steuerung eines Informationsdisplays. Die Grenzen zum IoT sind fliessend.

Der gezielte Einsatz solcher Edge Devices erfordert innovative Ideen und die passenden Anwendungen. Wir übernehmen für Sie die Umsetzung Ihrer Ideen. Mit der Web- und Anwendungsentwicklung realisieren wir Apps für die Edge mit den Funktionen, die Sie benötigen.

5. Informative CMS-Plattformen mit Anbindung an alle Geschäftsprozesse

Informative CMS-Plattformen mit Anbindung an alle Geschäftsprozesse

Die Grenzen zwischen Marketing, Information und Verkaufskanal verschwimmen. Der Kunde möchte 2021 keine reinen Verkaufskataloge. Er sucht nach Mehrwert, Informationen und Unterhaltung.

Die Basis, um Ihren Kunden genau das zu liefern, bildet ein modernes Content-Management-System. Ein CMS ist einerseits mit allen Geschäftsbereichen verbunden. Andererseits sammelt das CMS auch wichtige Informationen. Diese stehen Ihnen im optimalen Fall aufbereitet und analysiert zur Verfügung. Auf diese Weise lernen Sie die Bedürfnisse Ihres Kundenstamms kennen.

Über das CMS schaffen Sie einen direkten Draht zu Ihren Kunden. Sie können sie mit Informationen versorgen und Ihre verschiedenen Kanäle verwalten. Dazu gehören ein Blog, Ihre Webseite, verschiedene Social-Media-Plattformen oder auch ein YouTube-Kanal. Mit einem modernen CMS ist die Verwaltung all dieser Kanäle möglich.

Mit einer solchen Plattform erreichen Sie gezielt Ihre Kunden. Sie verwalten digitale Medien, Seiteninhalte und externe Kanäle. Auch das Personalisieren von Inhalten über gezieltes Content Marketing erlaubt eine solche Plattform.

Auf diese Weise bauen Sie zum einen ein Image auf. Zum anderen laden Sie Ihre Kunden zur Interaktion ein. Wir realisieren individuelle CMS-Lösungen auf Basis von SULU von Symfony. Eine direkte Integration in die bestehenden IT-Strukturen oder einen vorhandenen Webshop sind kein Problem.

6. Smarte Anwendungen

Künstliche Intelligenz, automatische Steuerungen und das Internet der Dinge – bereits in den vergangenen Jahre waren dies Schlagwörter. 2021 beginnt die Zeit der individuellen Nutzung dieser Techniken. Die grossen IT-Konzerne sind längst aktiv in diesem Bereich und haben KI in ihren Alltag integriert.

Dank der Möglichkeiten der individuellen Webentwicklung nutzen auch Sie bald die Vorteile dieser Technologien. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten, von denen auch kleine und mittlere Unternehmen enorm profitieren.

Ein Beispiel für den Einsatz künstlicher Intelligenz und automatisierter Systeme ist die Auswertung von Daten. Dank des hohen Grads der Digitalisierung stehen jedem Unternehmen heutzutage Unmengen an Informationen zur Verfügung. Die meisten nutzen jedoch nicht das Potenzial dieses Schatzes aus. 

Mit automatischen Analysen und intelligenten Datenbanken gelingt die Auswertung solcher Big Data Lakes. Ohne den Einsatz teurer manueller Arbeit erhalten Sie wertvolle Daten zu Ihren Kunden, der Marktsituation und vielen weiteren Themen. So verschaffen Sie sich dank künstlicher Intelligenz Wettbewerbsvorteile.

7. Headless-Systeme für flexibles E-Commerce

Marketing und Vertrieb im digitalen Bereich durchlaufen einen steten Prozess des Wandels. Wie kaum ein anderer Bereich entwickelt und verändert sich E-Commerce rasend schnell. Wer nicht mit der Zeit geht, verpasst den Anschluss und verliert somit die Bindung zum Kunden.

2021 steht alles im Zeichen der Flexibilität. Die digitalen Verkaufskanäle sind zum primären und oftmals alleinigen Absatzweg geworden. Dafür gibt es jedoch eine Vielzahl von Kanälen. Diese muss die Softwarelösung gleichzeitig verwalten, steuern und synchronisieren. Ebenfalls ist ein hoher Grad an Automatisierung wichtig.

Wir realisieren solche Plattformen mit Sylius, dem E-Commerce-Framework von Symfony. Die Headless-Architektur erlaubt individuelle Lösungen und bietet Ihnen viele weitere Vorteile. So erhalten Sie eine E-Commerce-Lösung, die über Module genau die Funktionen bietet, die Sie benötigen. APIs erlauben die Anbindung zu anderen Plattformen und somit einen reibungslosen Datenaustausch.

Mit einer solchen E-Commerce-Lösung erhalten Sie einen hohen Grad an Flexibilität. Sie arbeiten unabhängig von einem bestimmten Ökosystem, da Sie über die APIs Ihre favorisierten Plattformen direkt anbinden. So ist die Integration in Ihr CMS, PIM oder ERP kein Problem. 

Dies sind die zentralen Vorteile einer E-Commerce-Lösung mit Headless-Architektur wie Sylius:

  • modularer Aufbau
  • API-Architektur zur Integration von PIM, CMS und mehr
  • keine Bindung an einen bestimmten Anbieter
  • schnelle Integrationsmöglichkeiten
  • Fokus auf Usability und Verkaufskanäle

8. Hybride und native Apps

Die eigene App für Ihr Unternehmen zeugt von Professionalität. Inzwischen ist die Entwicklung solcher Apps selbst für kleine und mittlere Unternehmen realisierbar. Die Möglichkeiten der individuellen Anwendungsentwicklung erlauben es, günstig und schnell eigene Apps zu erzeugen. Dabei nutzen wir State-of-the-Art-Technologien wie Symfony.

Ihre eigene App kann für die interne oder externe Nutzung konzipiert sein. Eigene Apps haben den Vorteil, dass sie exakt das tun, was Sie benötigen. Kompakte, kleine und flexible Anwendungen helfen, ganz spezifische Aufgabenstellungen zu lösen.

Wir realisieren individuelle Web-Apps aller Arten. Dies können hybride Apps sein, die alle Funktionen eines Smartphones nutzen. Auch Web-Apps nach Ihren Vorstellungen erzeugen wir für Sie. Web-Apps haben den Vorteil, dass sie im Browser laufen und somit komplett plattformunabhängig sind.

Wir achten darauf, dass sich die Apps nahtlos in Ihre bestehende IT-Landschaft integrieren. Über APIs und Schnittstellen gelingen Anbindung sowie Datenaustausch. Auf diese Weise schaffen individuelle Anwendungen einen echten Mehrwert. Eigene Anwendungen erzeugen Flexibilität und lösen Probleme. Das ist einer der Gründe, warum individuelle Web-Apps 2021 ein Trend sind. 

9. Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Lösungen

Die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit berühren seit einigen Jahren fast alle Bereiche unseres Lebens. Auch die Webentwicklung ist zusehends davon beeinflusst. Tatsächlich hat die Nachhaltigkeit das Potenzial einer Win-win-Situation.

Eine auf Umweltfreundlichkeit ausgerichtete IT setzt vor allem sparsame Computersysteme ein. Mit einem Fokus auf die Cloud und Modelle wie SaaS ist dies möglich. Bei konsequenter Umsetzung benötigen Sie lokal weder Server noch leistungsfähige Workstations. Thin Clients mit extrem niedrigem Stromverbrauch sind als Zugangsgerät zur Cloud vollkommen ausreichend.

Eine solche IT-Infrastruktur ist günstig in der Anschaffung und noch günstiger im Unterhalt. In Zeiten steigender Stromkosten ist das ein klarer Vorteil für Ihr Unternehmen. Die notwendigen Cloud-Systeme und SaaS-Plattformen realisieren wir für Sie. So erhalten Sie eine flexible, günstige IT-Infrastruktur, die auch noch nachhaltig und preiswert im Unterhalt ist.

Wir realisieren die individuelle Webentwicklung

Wir realisieren die individuelle Webentwicklung

Wir von Cloudtec entwickeln Online-Plattformen und Web-Applikationen. Die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen ist unser Kerngeschäft. Möchten Sie individuelle Projekte umsetzen, dann nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beraten Sie umfassend und fachkundig über die Möglichkeiten der Webentwicklung.

by cloudtec Veröffentlicht: Aktualisiert: 5. July 2021

Webentwicklung: Das sind die Trends für 2021 cloudtec AG
Sandrainstrasse 17 3007 Bern Switzerland