Quicknav Close

Cloud Computing

Nutzen Sie die Synergien der Cloud

Seit Apple die iCloud vorgestellt hat ist Cloud Computing noch beliebter geworden und das Wissen um diese Technologie nimmt zu. Trotz des Mangels einer klaren Definition von Cloud Computing und den Diensten und Technologien aus denen es besteht, gibt es die folgenden Aussagen, die versuchen Cloud Computing in einem Satz zu erklären:

“Ein Pool abstrakter, äusserst skalierbarer und verwalteter Berechnungs-Infrastruktur, die Endnutzer-Anwendungen hosten und nach Verbrauch abgerechnet werden können.”

Forrester Research, Inc. (Gillett et al. 2008)

“Ein Berechnungs-Stil, bei welchem wahnsinnig skalierbare IT-Möglichkeiten Kunden als Dienst mittels Internet-Technologien angeboten werden.”

Gartner inc. (Plummer et al. 2008)

“Cloud Computing ist ein Modell um bequemen, on-demand Netzwerkzugriff auf einen geteilten Pool konfigurierbarer Berechnungs-Resourcen zu ermöglichen (also Netzwerke, Server, Speicher,    Anwendungen und Dienste), die bei minimaler Verwaltungsarbeit oder Dienstanbieter-Interaktion               schnell bereitgestellt und freigegeben werden können.”

U.S. National Institute of Standards and Technology (NIST) (Mell & Grance 2009)

Cloud Computing ermöglicht völlig neue Arten der Datenspeicherung und Anwendungs-Benutzung. Anstatt Software und Daten lokal und auf individuellen Computern laufen zu lassen, kann nun alles von der “Cloud” gespeichert und bereitgestellt werden. Der Begriff “Cloud” beschreibt eine unbestimmte Anzahl von Servern, die miteinander verbunden sind und auf die über das Internet zugegriffen werden kann. Dass Daten und Anwendungen in der Cloud gespeichert sind, ermöglicht den Zugriff auf diese von überall in der Welt und man muss nicht voraus planen und alles überall hin mitnehmen. Das Potenzial für Team-Kollaboration, selbst wenn das Team auf der ganzen Welt verteilt ist, birgt völlig neue Möglichkeiten für globale und/oder kleinere Unternehmen, die häufig Offshore-Partner engagieren. Das Speichern von Dokumenten an einem einzigen Ort, mit der Option Benachrichtigungen zu erhalten, sobald etwas am Dokument verändert wird oder sogar das Hinzufügen einer Gemeinschaftsfunktion zu einem Dokumentenverwaltungssystem, verändert die Art, in der Leute zusammen arbeiten. Ein System aufzubauen mit Funktionen, ähnlich denen, die oben beschrieben sind, würde für ein einziges Unternehmen ein grosses finanzielles Engagement darstellen. Daher zeigen Cloud-basierte Dienste ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere für kleinere Unternehmen. (Miller 2008a)

Wie Cloud Computing die bekannte Informationstechnologie in der Zukunft verändern wird:

  • Software in der Cloud wird lokal gespeicherte Software ersetzen, da von unendlich vielen Geräten darauf zugegriffen werden kann.
  • Soziale Dienstleistungen werden wichtiger und verbinden Benutzer über riesige Netzwerke, die aus diversen Cloud-Dienstleistungen bestehen.
  • Informationen werden für weniger Geld zu haben sein, da Cloud Technologie es günstiger macht Anwendungen und Verbindungen zu Betreibern zu skalieren und diese für ein grösseres Publikum bereitstellen kann.
  • Neue Anwendungen werden einfach mit standardisierten Modulen erstellt und Frameworks werden die Entwicklungszeit reduzieren.
  • Die Rolle eigener Betriebssysteme wird unwichtiger.
  • Menschen können überall und wann immer sie wollen durch die Cloud verbunden sein.

Kurz gesagt ist es schwierig die Zukunft und wie sie von Cloud Computing verändert wird vorherzusehen. Neue Technologien werden von neuen Erfindungen unterstützt, sowie von den Möglichkeiten die Cloud Computing bietet. Die permanente Verfügbarkeit von Informationen und einfachen Methoden auf IT Systeme und Dienste zuzugreifen wird Innovationen hervorrufen. (Sosinsky 2011)

Die Hauptidee von Cloud Computing ist Software Anwendungen oder Teile des IT Systems an einen Cloud Dienstleister auszulagern. Die Daten können dann über das Internet abgerufen werden. Viele Abbildungen illustrieren das Internet als ein Wolken-Symbol, doch das Internet ist nur ein einziger fundamentaler Teil von Cloud Computing. Kürzliche Entwicklungen und das Wachstum von Cloud Computing kann zurückgeführt werden auf einen Markt, der gründlich von Breitband-Internet abgedeckt ist. Das ermöglicht schnelle Internetverbindungen und neue technische Entwicklungen für Virtualisierung und Netzberechnung. (Noltes 2011)

Cloud Computing umschreibt diverse verschiedene Technologien. Es gibt verschiedene Arten von Clouds, die sich entweder nach Einsatzgebiet oder Dienstleistungsmodell unterscheiden. Das Einsatzgebiet zeigt, wo die Cloud sich befindet und was ihr Zweck ist. Im Folgenden sehen Sie alle Einsatzgebiete: Öffentlich, privat, hybrid und Gemeinschafts-Clouds. Dienstleistungsmodelle beschreiben einen Dienst, den ein Anbieter bereitstellt. Die drei bekanntesten Modelle sind Infrastruktur als Dienstleistung (IaaS), Plattform als Dienstleistung (PaaS)  und Software als Dienstleistung (SaaS). Die Dienstleistungsmodelle unterscheiden sich je nach Sortiment des Anbieters und der Verantwortung des Auftraggebers.

Iaas, Paas, SaaS im Vergleich
Vergleich der verschiedenen Cloud Modelle (Harms & Yamartino 2010)

Cloud Computing ermöglicht neue Arten von Einsatzgebieten. Es bietet eine neue Ebene von Elastizität und Agilität bei der Skalierung von Systemen und der Akquise von Ressourcen on-demand. Pay-as-you-go, unendliche Skalierbarkeit, höchste Widerstandskraft und universell verfügbare Systeme sind nun möglich und können von grossen und kleinen Unternehmen implementiert werden. Die schnell wachsende Abdeckung mit Breitband-Internet und das Wachstum der grossen Dienstleister haben die Entwicklung der Cloud-Technologie beschleunigt. Mit Cloud Computing können Sie klein anfangen und schnell zu ungeahnten Grössen anwachsen. Es ist ideal für Start-Up Unternehmen und es gibt keinerlei Grenzen. Das ist der Grund, weshalb Cloud Computing revolutionär ist - selbst wenn die Technologie, auf der es aufbaut, eher evolutionär ist. (Sosinsky 2011)

Bitte kontaktieren Sie mich unter .
Mein Name ist .

by cloudtec Veröffentlicht: Aktualisiert: 30. May 2015

cloudtec AG
Sandrainstrasse 17 3007 Bern Switzerland